Marktspiegel-Pokal 2017 | Hänigsen I unter den besten 8 Mannschaften – Friesenjungs, gekämpft, besser gespielt, Fußballgott gegen sich und im Elfmeterschießen unglücklich gegen den Favoriten aus der Wedemark ausgeschieden

Marktspiegel-Pokal 2017 | Hänigsen unter den besten 8 Mannschaften – Gekämpft, besser gespielt, Pech in der letzten Spielminute und im Elfmeterschießen unglücklich gegen den Favoriten aus der Wedemark ausgeschieden – Die Saison kann kommen: „Friesen sind gut drauf!“
27.07.2017 – Wettmar | Die letzten zwei Wochen der Vorbereitung stecken den Spielern in den Knochen und man konnte bereits in dem ersten Viertelfinale zwischen TSV Wettmar und FC Burgdorf erkennen, dass die Mannschaften dezimiert waren. Der FC Burgdorf erzielt gegen Wettmar alle drei Tore selbst und verliert trotzdem 2:1. Wettmar…, schlechter gespielt und trotzdem gewonnen! So ist Fußball!
Internetbild Friesenjungs 2017-07-31
Die Mannschaft beim Elfmeterschießen! Marco KLINGBERG (MK25) sitzt erschöpft am Boden ganz rechts!

Dann um 19:30 Uhr spielten unsere Friesenjungs gegen den angeblich klaren Favoriten und Aufstiegskandidaten, den SC Wedemark. Über das gesamte Spiel waren die Friesenjungs klar besser, obwohl der SC Wedemark mit zwei oder drei Angriffen gefährlich vor das Gehäuse kam. Bis eine Minute vor Spielschluss führten die Hänigser mit 2:1 und dann passierte das, was den Friesen-Fans aus der letzten Saison schon bekannt war, ein Wedemark bolzt in Richtung Friesentor, ein Verteidiger fälscht ab und der Torwart, Finn GRUPE (FG21), steht ein wenig zu weit vor dem Tor. Der Ball fliegt über ihn ins Tor.

2:2 und Elfmeterschießen! Zweimal verschossen, Finn GRUPE (FG21) hält einen Ball, das war’s! So ärgerlich, wenn Du weist, du hast mehr gekämpft, besser gespielt und am Ende trotzdem das Nachsehen!
Alle haben gekämpft und keinen Ball verloren gegeben. Ein Fan am Rande des Spielfelds: „So kann man ruhig verlieren und mit erhobenen Haupt vom Platz gehen! Klasse Spiel von unseren Jungs! Weiter so!“
2017-07-31 - Alexander KLINGBERG
Alexander KLINGBERG (AK29) scheidet sehr früh im Spiel verletzt aus. Ihm folgt kurz darauf auch die „Verteidigungsmacht“ Jan RUMOHR (JR19) ebenfalls verletzt!

Die Friesenjungs können aus diesem Grund auch gut vorbereitet in die kommende Saison starten, denn… wer so gut gegen angebliche Aufstiegskandidaten spielt, der muss sich sicher nicht verstecken. 

TSV Wettmar : FC Burgdorf 2:1
TSV Friesen Hänigsen : SC Wedemark 2:2 (nach E. – 5:6)

Wir werden aber wieder ein guter Gastgeber bzw. Ausrichter der Halbfinals des Marktspiegel-Pokal 2017 im Hänigser Stadion am 02.08.2017, ab 18:00 Uhr sein! Kommt vorbei und schaut mal wieder Fußball bei frisch gezapftem Bier und lecker Bratwurst!


2017-07-31 - Steffen Klein und Kai Meyer
Steffen KLEIN (TR) und Kai MEYER (TTR / Betreuer)

Die Friesen-Redaktion bat den Trainer des TSV Friesen Hänigsen, Steffen KLEIN, um seine Meinung. Wer ihn kennt, der weiß, dass er kein Mensch der großen Worte ist. Er möchte hier jetzt aber trotzdem das Spiel aus seiner Sicht darstellen:

Steffen KLEIN: „Mein Team hat ein sehr gutes Spiel abgeliefert und nur einen Tag nach dem Pokalsieg gegen FC Burgwedel alles aus sich herausgeholt. Leider konnten wir durch Pech nicht das 2 : 1 nach Hause schaukeln und mussten nach dem Schlusspfiff ins Elfmeterschießen. Ab dort war es eine 50 zu 50 Chance und leider haben wir dort verloren. Die Mannschaft konzentriert sich jetzt auf die Saison und wird alles daran setzen ihr Ziel dort zu erreichen. Unter die ersten 10 zu kommen.“
Mit sportlichem Gruß

Steffen KLEIN (Trainer – Herren I)