2. Herren | Jan HEINEMANN stark im Tor – Steven BING-PONG trifft dreimal und einmal Mamour-Ibo NYANG! Endstand 4:2 (1:0)

2. Herren | Jan HEINEMANN stark im Tor – Steven BING-PONG trifft dreimal und einmal Mamour-Ibo NYANG! Endstand 4:2 (1:0)

TSV FH - Herren 2 - Bing-Pong
Starke Leistung – Nur die Chancenverwertung muss er noch verbessern | Steven BING-PONG lief seinen Gegenspielern mehrfach davon, ging aber auch in den manchmal schmerzhaften Zweikampf mit den Verteidigern aus Langenhagen!

25.03.2018 – Hänigsen | Am heutigen Sonntag stand für die Hänigser Reserve das Spiel gegen DJK Sparta Langenhagen an. Trainer Ronny ROSENOW konnte aus einem großen Kader schöpfen und musste nicht einmal selbst eingreifen. Ronny ROSENOW in der Kabine vor dem Spiel zu seiner Mannschaft: „Es gibt heute nur ein Ziel, die drei Punkte müssen Zuhause bleiben!“

In der ersten Halbzeit war es eine nicht ganz so gute Vorstellung der Friesenreserve, da zu viele Chancen liegen gelassen wurden. Man hätte durchaus 4:0 in der ersten Spielhälfte führen können und zusätzlich wurden zu viele Chancen zugelassen, die durchaus auch im eigenen Tor hätten klingeln können.  Bei vielen Laufduellen gewann der schnelle Stürmer, Steven BING-PONG, gegen die überforderte Abwehr von DJK Sparta Langenhagen.  Nach 3-4 Einschussmöglichkeiten traf er dann in der 34. Minute zum 1:0 Halbzeitstand.
Zur 2. Halbzeit hatten sich die Jungs der Friesenreserve sehr viel vorgenommen, fingen sich jedoch -weil man einfach zu offen stand-  schon in der 48. Spielminute den Ausgleichstreffer zum 1:1. Das war überraschend, jedoch fingen sich die Hänigser schnell wieder und hatten in der 53. Spielminute die passende Antwort durch Steven BING-PONG. Ab diesem Zeitpunkt war das Spiel gelaufen und Mamour-Ibo NYANG schoss in der 63. Minute zum 3:1 ein. Einmal mehr machte Steven BING-PONG in der 79.

TSV FH - Herren 2 - Saison 2017-2018
2. Herren | Saison 2017/2018

In der 80. Minute traf, der ansonsten gut leitende Schiedsrichter, mit der roten Karte eine recht überharte Entscheidung gegen einen Spieler der Friesenreserve, der ein taktisches Foul verursachte. Mehr war es nicht und eine Verwarnung hätte auch aus Sicht aller beteiligten Spieler völlig ausgereicht. Aus Sicht von Trainer Ronny ROSENOW war daran gut: „Man nahm die harte Entscheidung hin und spielte einfach weiter! Das war nicht immer so in der Vergangenheit. Die Jungs werden immer cleverer und lernen aus Fehlern! Der Schiedsrichter und seine Entscheidung ist tabu!“

Die Folge der Unterzahl war dann in der 89. Minute das 4:2. Zu späte stellte man sich auf den fehlenden Mann ein. Mehr war aber nicht drin für die Gäste aus Langenhagen. Alles in Allem ein verdienter Heimsieg der Friesenreserve – so der Friesepredakteur!

TSV FH - Herren 2 - Rosenow Trainer
Er sagt derzeit in der 2. Herren wo es lang geht! | Trainer Ronny ROSENOW (…im Hintergrund ein Neuzugang, der auch mal die Richtung zeigen möchte?)

Trainer Ronny ROSENOW mit seinem Fazit:

„Heute war es eine starke mannschaftliche Leistung und schon am kommenden Samstag wollen wir alles geben um uns die nächsten 3 Punkte zu holen.“