2. Herren | „Dieses verlorene Spiel sagt nichts über die neu gewonnene Stärke von uns aus! Sorgensen ist nicht stärker, wenn bei uns alle an Bord sind!“ sagt Trainer Ronny Rosenow

2. Herren | „Dieses verlorene Spiel sagt nichts über die neu gewonnene Stärke von uns aus! Sorgensen ist nicht stärker, wenn bei uns alle an Bord sind!“ sagt Trainer Ronny Rosenow

19.11.2017 – Hänigsen – Bericht vom Pressesprecher der 2. Herren | Heute spielten wir in unserem Heimspiel gegen den SV Sorgensen! Stark ersatzgeschwächt mussten wir zu diesem Spiel antreten! Nicht nur, dass uns unser in den letzten Spielen so überragende Torhüter Jan Heinemann fehlte, auch auf Steven Bim-Pong unseren Topstürmer mussten wir heute verzichten! Ferner fehlte auch Ilhan Özden, unser Mittelfeldstratege, um nur einige zu nennen!

Zum Spiel: Nach zwei individuellen Fehlern unseres Ersatztorhüters, Ronny Rosenow, mussten wir einem Rückstand hinterherlaufen! Mitte der ersten Halbzeit lief es dann besser und wir konnten durch Besnik Lani zum 1:2 verkürzen! Danach hatten wir die Möglichkeit das Ergebnis zu unseren Gunsten zu gestalten, konnten aber auch beste Chancen nicht zu unserem Vorteil nutzen!!! Kurz vor der Pause spielte Sorgensen noch mal einen guten Konter und erhöhte auf 1:3 womit es in die Pause ging! In der zweiten Halbzeit hatten wir wenig entgegenzusetzen und kassierten umgehend das 1:4! Das Tor von Lennart Hibbeln zum 2 : 4 lies uns noch mal Hoffnung schöpfen!! Allerdings beherrschte uns der Gegner aus Sorgensen am heutigen Tag und erzielte den Endstand zum 2 :5!!!

Fazit: Heute haben wir gegen ein aggressives Team aus Sorgensen verloren was uns aber nicht umwerfen wird, weil neben den bereits oben erwähnten Spielern auch noch einige Neuzugänge in der nächsten Halbserie angreifen werden! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Sorgensen!